Header BSC


+++ Kaltgrillchallange des BSC Oberhausen +++

Vielen Dank an den ASV Eglfing Fußball für die Nominierung!

Das Video gibts unter folgenem Link:

https://www.facebook.com/BSCOberhausen1948/

Unsere nominierten sind:

1. BSC Oberhausen Handball: Ein Team - Ein Herzschlag
2. SC Huglfing Fußball Damen
3. SV Haspelmoor 1949 e.V.

Ihr habt eine Woche Zeit! Sollte keine Kaltgrill-Party steigen, fordern wir eine Sommergrillparty inkl. Freibier.

Viel Spaß!

#EIN VEREIN #EIN TEAM #BSC OBERHAUSEN #KALTGRILLCHALLANGE

Die Abteilung Fußball des BSC Oberhausen zeigte sich nach dem Turnier erneut rundherum zufrieden. Die Halle war den ganzen Nachmittag sehr gut gefüllt und die Organisation klappte wieder hervorragend.

Nach fast sieben Stunde „Budenzauber“ kam es im Finale zur Neuauflage des Endspiels vom letzten Jahr zwischen dem BSC Oberhausen und dem SV Ohlstadt. Doch der Reihe nach.

In der Gruppe A setzte der Favorit aus Ohlstadt mit vier Siegen aus vier Spielen deutlich durch und sicherte sich souverän den Gruppensieg. Bereits im ersten Spiel des Turniers setzten sie ein deutliches Zeichen und deklassierten den Neuling aus Geltendorf mit 8:0. Den zweiten Platz sicherte sich der zweimalige Titelträger SV Uffing, der sich lediglich dem SVO geschlagen geben mussten.

 

In der Gruppe B stand mit dem BSC Oberhausen, der ebenso alle seine vier Spiele für sich entscheiden konnte, recht früh der Gruppensieger fest. Der Kampf um Platz zwei verlief dagegen bis zum letzten Gruppenspiel äußerst spannend. So hatten der ASV Eglfing, der SC Böbing und der SV Haspelmoor noch die Chance auf den Halbfinaleinzug. Als erster verabschiedete sich nach einer 1:4 Niederlage im letzten Spiel gegen den SV Haspelmoor der SC Böbing aus dem Rennen. So hatte es der ASV Eglfing in der eigenen Hand mit einem Sieg im letzten Vorrundenspiel gegen den bis dato punktlosen SV Unterhausen das Ticket fürs Halbfinale zu lösen. Der SVU konnte aber tatsächlich die Partie mit 3:1 für sich zu entscheiden und verhalf so dem SC Haspelmoor noch zum viel umjubelten Halbfinaleinzug.

 

Bevor dann die beiden Halbfinalpartien ausgetragen wurden, trafen in einem 2 x siebenminütigen Damen-Einlagespiel der ASV Eglfing auf den SC Huglfing aufeinander. Hierbei setzten sich die Damen des SC gegen den personell geschwächten ASV mit 5:1 durch.

 

Danach wurde es beim ersten Halbfinale zwischen dem SV Ohlstadt und dem SV Haspelmoor wieder ernst. Nach einer frühen 2:0 Führung für den SVO schien das Spiel bereits entschieden. Der SVH kam aber zurück und glich zwischenzeitlich zum 2:2 aus. Danach zeigten die Ohlstädter jedoch ihre Klasse und schlossen zweimal nacheinander drei Konter mit einem Treffer ab. Trotz eines 5:2 Rückstandes wurde es am Ende nochmal spannend, denn der SVH kam durch zwei Treffer nochmal auf 5:4 heran. Der Ausgleichstreffer wollte aber nicht mehr fallen.

Im zweiten Halbfinale setzte sich dann der BSC Oberhausen mit 4:2 gegen den SV Uffing durch und machte so die Neuauflage des Vorjahresfinales perfekt.

 

Bevor es zu den Platzierungsspielen kam wurde wieder das beliebte Halbzeitspektakel durchgeführt. Dieses Jahr musste die auserwählten Kandidaten der jeweiligen Mannschaften zum 9-Meterschießen antreten. Hierbei waren ihnen aber bei einem Versuch die Augen verbunden und beim anderen die Sicht durch eine Schwimmbrille und ein Fernglas deutlich erschwert. Es setzte sich letztendlich im Stechen der Böbinger Alexander Hückl durch.

 

Die folgenden Platzierungsspiele wurden dann im Penaltyschießen entschieden. Im Spiel um Platz neun trafen die beiden Neulinge aus Unterhausen und Geltendorf aufeinander. Der SVU verwandelte alle seine Versuche und sicherte sich so mit dem 4:1 den neunten Platz. Den siebten Platz sicherte sich dann der TSV Hohenpeißenberg, der sich gegen den „Fasthalbfinalisten“ ASV Eglfing mit 3:1 durchsetzen konnte. Platz fünf ging an den SC Böbing, die den TSV Peiting mit 2:1 bezwingen konnte.

Das Spiel um Platz drei zwischen dem SV Uffing und dem SV Haspelmoor wurde dann wieder regulär ausgetragen. Nach einem 2:2 musste das Penaltyschießen die Entscheidung bringen. Der SV Uffing setzte sich hier letztendlich mit 2:1 gegen das Überraschungsteam aus Haspelmoor durch und sicherte sich somit Platz 3.

Im Finale trafen dann mit dem BSC Oberhausen und dem SV Ohlstadt die beiden besten und auch torhungrigsten Teams gegenüber. Da es nach regulärer Spielzeit 1:1 Unentschieden stand, musste auch hier die Entscheidung im Penaltyschießen fallen. Hier versagten dem Titelverteidiger aus Oberhausen dann komplett die Nerven. Während die Kicker des SVO alle ihre Versuche verwandeln konnten, brachte der BSC keinen einzigen Penalty im Gehäuse des SVO unter. So sichert sich das Team aus Ohlstadt nach 2016 zum zweiten Mal den Titel.

 

 

Bevor im Sportheim die Siegerehrung stattfand, wurde dort noch das Finale des Kickerturniers ausgetragen. Hier konnte sich der SV Ohlstadt (Maxi Tafertshofer / Maxi Purkart) mit 8:6 gegen den SV Uffing (Dennis Destek / Christoph Seidl) durchsetzen und sicherte sich so nach 2016 erneut das „Double“.

In der anschließenden Siegerehrung wurden dann noch die besten Spieler des Turniers gekürt.

So wurde Tobias Cosma Frank (SV Unterhausen) als bester Torwart gewählt und Moritz Müller (BSC Oberhausen) mit 9 Treffern als Torschützenkönig geehrt. Letzterer sicherte sich auch die Auszeichnung zum besten Spieler des Turniers. Die Auszeichnung für die besten Fans ging an den SV Haspelmoor, die mit insgesamt fast 30 Personen die Reise aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck mit dem Zug angetreten hatten. So war für gute Stimmung sowohl beim Hallenturnier, als auch bei der anschließenden Players-Party gesorgt. Die Feier im Sportheim ging dann noch bis in die Morgenstunden.

Der Fußballförderein Schwarz-Weiß e.V. lädt am kommenden Dienstag den 10.10. ab 20:30 alle Mitglieder, sowie Interessierte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

 

Neben dem Bericht über das angelaufene Jahr finden NEUWAHLEN statt.

[Einladung]

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

Die Abteilung Fußball veranstaltet zum Abschluss des Ferienprogramms die jährliche Kinderdisko.

Dieses Jahr können sich die Kinder am heutigen Freitag den 08.09. ab 17:30 am Spieleparcour auf dem Sportgelände austoben, bevor abschließend zu fetziger Musik getanzt wird.

Wie immer werden die Kleinen mit Essen und Trinken versorgt.

- bitte Kleingeld und gute Laune mitbringen

- keine Anmeldung erforderlich

- kein Eintritt

 

Wir freuen uns auf Euch ;-)

 

 

Am heutigen Samstag trifft der FC Bayern München in Berlin im Pokalfinale auf Dauerrivale Borussia Dortmund. 

Das Spiel wird im Sportheim wieder live auf Großbildleinwand übertragen.

Ab 19:00 ist geöffnet.

 

Wir freuen uns auf EUCH.

 

 

 



 

Am  Mittwoch den 01.06. findet um 20:00 im Sportheim des BSC Oberhausen die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fußballfördervereins Schwarz-Weiß e.V. statt.

 

Alle Mitglieder, sowie Interessierte sind hierzu recht herzlich eingeladen.

 

 



 

Am kommenden Montag den 09.05. findet um 20:00 im Sportheim des BSC Oberhausen die diesjährige Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball statt.

Alle Abteilungsmitglieder, sowie Interessierte sind hierzu recht herzlich eingeladen.

 

 



 

Liebe Fußballfans,
 
gemeinsam Fußball erleben und mitfiebern. 
 
Unter diesem Motto lade ich im Namen
der Abteilung Fußball heute alle recht
herzlich ins Sportheim des
BSC Oberhausen zum Halbfinale der
UEFA Championsleague zwischen
dem FC Bayern und den Gästen von
Atletico Madrid ein.
 
Wie immer wird die Partie auf Großbildleinwand und in HD übertragen.
Wir freuen uns auf Euren Besuch und ein spannendes Spiel.
 
Ab 20:00 ist das Sportheim für die Vorberichte geöffnet.


Mit sportlichem Gruß

Gerhard Bertl
 


Additional information